Link verschicken   Drucken
 

Lehrer

Sensei Helge Weiselowski (geb. 1964)
6. DAN KARATE (DKV/JSKF)

1. Dan KENJUTSU (Makita-ha)

2. Kyu AIKIDO (PFA)
Trainer-C-Lizenz Karate DKV

Mokuroku-Lehrberechtigung Kenjutsu

A-Prüferlizenz Karate JKD/DKV

B-Prüferlizenz Karate Shotokan/DKV


Daten aus seinem persönlichem BUDO

  • 1983    Start des Zweikampf-/Nahkampftrainings      
                 in einer militärischen Spezialeinheit der DDR
  • 1986    Beginn des KARATE-Trainings in einem        
                 Berliner Dojo unter Sensei Wolfgang Reschke
  • 1990    Sensei Gyula Büki übernahm den Berliner Karateverein „SV Preußen Berlin e.V.“
  • 1992    Beginn mit Trainingszyklen (2 Mal jährlich eine Woche) bei Sensei Yasuyuki Fujinaga in Wien
                 (und nach dessen Tod 1995 noch ein weiteres Jahr bei Sensei Toshiaki Namiki)
  • 1995    Prüfung zum 1. DAN KARATE bei Sensei Masahiko Tanaka in Wien
  • 1998    Prüfung zum 2. DAN KARATE bei Sensei Masahiko Tanaka in Wien
  • 1999    Beginn mit dem KENJUTSU-Training bei Sensei Kimiyoshi Suzuki
  • 2000    Prüfung zum 3. DAN KARATE bei Sensei Toshiaki Namiki in Sidke
  • 2003    Prüfung zum 4. DAN KARATE bei Sensei Namiki in Damen
  • 2004    Prüfung zum 1. DAN KENJUTSU bei Sensei Kimiyoshi Suzuki in Schafstädt
  • 2010    Prüfung zum 5. DAN KARATE bei Sensei Namiki in Röblingen am See
  • 2010    Wiederbeginn mit dem AIKIDO-Training unter Anleitung von Sensei Lech Misiarek und der
                 PFA (Polish Federation of Aikido)
  • 2011    Gründung einer KENJUTSU-Gemeinschaft der Linie von Sensei Kimiyoshi Suzuki
                 in Deutschland - JIKISHINKAN
  • 2015    Instruktoren-Lizenz im KENJUTSU von Sensei Kimiyoshi Suzuki - Mokuroku I
  • 2016    Instruktoren-Lizenz im KENJUTSU von Sensei Kimiyoshi Suzuki - Mokuroku II
  • 2016    Prüfung zum 6. DAN KARATE bei Sensei Namiki in Berlin

 

ausgewählte Wettkampferfolge im KARATE

mehrere nationalen Erfolge in den Verbänden SRD, SKID und DKV

international:

  • 1996    Skandinavien Open in Eslöv/Schweden - Teilnahme Kumite Einzel
  • 2000    European Generations-Cup in Budapest/Ungarn - 2. Platz Kumite der Senioren + 35 Jahre
  • 2002    II. Euro-Cup in Zalaegerszeg/Ungarn - 3. Platz Kumite im KASAN-Team Senioren /
                 1. Platz Kumite im All-Star-Team Senioren
  • 2006    Teilnahme beim 9. SKIF World-Cup in Tokyo/Japan - Erreichen der Endrunde
                 im Kumite Master + 40 Jahre
  • 2007    15th SKDUN-World-Cup in Kishinev/Moldavien - 3. Platz Kumite im mixed Senioren-Team
  • 2007    11th SKIF-European-Cup in Cagliari/Italien - 2. Platz Kumite im SKID-Masters-Team + 35 Jahre
  • 2008    16th SKDUN-World-Cup in Voujeaucourt/Frankreich - 1. Platz Kata Veterans + 40 Jahre

 

 

 


 

Sensei Nico Wollstein (geb. 1976)
4. DAN KARATE (DKV/JSKF)
Trainer-C-Lizenz Karate DKV

B-Prüferlizenz JKD/DKV


Daten aus seinem persönlichem BUDO

  • 1991    Beginn des KARATE-Trainings beim
                 BSV Waggonbau Ammendorf/Halle
  • 2003    Wechsel zum Kushanku Budoverein (Wohnortwechsel)
                 als 1. Kyu Shotokan
  • 2004    Prüfung zum 1. DAN KARATE bei Sensei Namiki in Schafstädt
  • 2006    Prüfung zum 2. DAN KARATE bei Sensei Namiki in Damen
  • 2010    Prüfung zum 3. DAN KARATE bei Sensei Namiki in Röblingen am See
  • 2015    Prüfung zum 4. DAN KARATE bei Sensei Namiki in Berlin


ausgewählte Wettkampferfolge im KARATE
einige nationalen Erfolge in den Verbänden ESKD und DKV
international:

  • 1996    Skandinavien Open in Eslöv/Schweden – 3. Platz Kata-Team KVSA