Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aufnahme des regulären Trainingsbetriebes

02. 06. 2021

Liebe Mitglieder, liebe Eltern bzw. Erziehungsbeauftragte,

Jetzt können wir wieder langsam den „Motor“ starten und mit dem Trainingsbetrieb loslegen. Sicher sind wir noch immer etwas eingeschränkt und müssen mit der Testpflicht leben, aber das ist nur ein kleines „Übel“. Da auch schon Fragen zu den Selbsttests gestellt wurden, hier einige kleine Hinweise. Der Verein stellt keine Selbsttests zur Verfügung, das würde unseren finanziellen Rahmen doch sprengen. Aber da sich die Kinder und Jugendlichen in den Schulen ja auch testen lassen müssen, reicht uns eine Bestätigung der Eltern über einen solchen auch aus. Im Moment gilt ein solcher Selbsttest über 48 Stunden, allerdings will der LSB Sachsen-Anhalt die Test-Gültigkeit auf 72 Stunden ausdehnen.
Danke an alle Mitglieder, Eltern und Erziehungsbeauftragte für die Geduld. Danke auch dafür, dass fast alle Mitglieder der Beitragzahlung ohne Aufforderung nachkamen. Sicher stellte sich manchem die Frage nach der Notwendigkeit einer solchen, allerdings ist eine Beitragszahlung laut unserer Satzung §6 verpflichtend und NICHT an den regulären Trainingsbetrieb gebunden. Ein wichtiger Aspekt ist natürlich auch, dass gerade solche kleinen Vereine, wie unserer auf diese Beitragszahlung angewiesen sind. Die Förderungen bzw. Unterstützungen durch den LSB/KSB halten sich da auch in Grenzen. Sicher gab es eine kleine finanzielle Corona-Unterstützung, pauschal für alle Sportvereine in Sachsen-Anhalt. Allerdings haben wir seit April letzten Jahres keine Anfängerkurse mehr durchführen können und dies stellt schon ein Problem für die künftige Entwicklung unseres Vereins dar. Diese Kurse haben in der Vergangenheit immer die natürlichen Abgänge und Austritte aus dem Verein quantitativ und finanziell kompensiert. Alle Eltern, die bis jetzt noch unschlüssig waren, ob die Beitragszahlungen notwendig oder satzungsgemäß waren, sollten diesen Fakt auch bedenken.
Wenn diese positive Entwicklung so weitergeht, werden wir unseren Mitgliedern und vor allem schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen am Anfang der Sommerferienzeit, ein zusätzliches kostenfreies Trainingsangebot über ein verlängertes Wochenende machen.

 

Mit sportlichen Grüßen
im Namen des Vorstandes

 

Helge Weiselowski