+++  29. 10. 2020 der nächste „Lockdown“  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Aikido-Camp in Bajka (Nähe Ostroda)

01. 09. 2020

Die Masuren sind schon eine wirklich schöne Landschaft in Polen. Das wusste ich bereits, bevor ich mich dorthin auf den Weg machte. Empfohlen von meinem Freund und Mentor im Aikido, Lech Misiarek Sensei, machte ich mich also am 22. August auf, um am Aikido-Camp des Shoryukai Poland teilzunehmen. Geleitet wurde das Camp von Pawel Zdunowski Sensei, 6. DAN AIKIKAI. Das Konzept dieses Seminars war wirklich sehr durchdacht. Neben den Aikido Einheiten gab es Yoga bzw. Stretching, um die Muskulatur nach den anstrengenden Einheiten wieder etwas zu „beruhigen“. Eine Unterweisung in erster Hilfe war ebenfall im Angebot und ich durfte eine Einheit für „Hauen und Treten“ übernehmen.

Am zweiten Tag fragte ich den Meister, was er zu meinem Aikido-Können meint, denn irgendwann bevor ich das Rentenalter erreicht habe, wollte ich doch noch den Schwarzgurt im AIKIDO tragen. Und was für eine Überraschung, er sagte: „Wenn du hier dies und das noch verbesserst, kannst du Freitag Dan-Prüfung machen.“ Ich war völlig perplex und jetzt natürlich auch etwas unter Druck.

Aber Ende gut, alles gut, ich bestand am Freitag meine Prüfung zum 1. Dan im Aikido und so fand dieses Aikido-Camp einen krönenden Abschluss.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Aikido-Camp in Bajka (Nähe Ostroda)